1. Saarland
  2. Saarlouis

Gemeinde will Fenster erneuern

Gemeinde will Fenster erneuern

Rehlingen-Siersburg. Voraussichtlich 1,5 Millionen Euro wird die Gemeinde Rehlingen-Siersburg für spezielle Investitionsvorhaben aus dem Konjunkturpaket II des Bundes und aus den Mitteln des ergänzenden Landesprogramms erhalten. Das soll, teilt Bürgermeister Martin Silvanus mit, die Basis von Projektvorschlägen seiner Verwaltung sein

Rehlingen-Siersburg. Voraussichtlich 1,5 Millionen Euro wird die Gemeinde Rehlingen-Siersburg für spezielle Investitionsvorhaben aus dem Konjunkturpaket II des Bundes und aus den Mitteln des ergänzenden Landesprogramms erhalten. Das soll, teilt Bürgermeister Martin Silvanus mit, die Basis von Projektvorschlägen seiner Verwaltung sein. Er werde dem Finanzausschuss des Gemeinderates Maßnahmen benennen, die zur Förderung aus dem Konjunkturprogramm angemeldet werden sollen. "Aus den Anmeldungen und den darauf folgenden Erstbeurteilungen durch die dazu eigens beim Innenministerium eingerichtete Clearingstelle ergeben sich dann die konkreten Antragstellungen", erklärt Silvanus. Das Verfahren solle nach Bekunden der zuständigen Ministerien zügig vollzogen werden. Dazu könnten Erneuerungen von Fensteranlagen in gemeindlichen Gebäuden gehören. Denn fast wichtiger als kurzfristig wohltuende Finanzhilfen seien langfristig kostensenkende Effekte aus Investitionen, findet Silvanus.Im Kommunalen lägen Schwerpunkte in der Erneuerung, der Sanierung und der energetischen Verbesserung in erster Linie von Bildungseinrichtungen und darüber hinaus in sonstiger gebäudlicher Infrastruktur von Städten und Gemeinden. Die Zuweisung von Fördermitteln setze voraus, dass die betreffende Gemeinde zunächst regulär für das Jahr 2009 investiert, in einer Höhe, die dem durchschnittlichen Investitionsvolumen der vorausgegangenen drei Jahre entspricht. red