1. Saarland
  2. Saarlouis

Geldspenden statt Geschenken

Geldspenden statt Geschenken

Kreis Saarlouis. Giovanni Di Rosa hatte sich zu seinem 70. Geburtstag statt Geschenken Geldspenden gewünscht. Die wollte er Institutionen zukommen lassen, die sich für das Wohl von behinderten Menschen einsetzten. Seine Wahl fiel auch auf den Verein "fair leben Saar", in dessen Musikclub sein Enkel mit viel Begeisterung musiziert

Kreis Saarlouis. Giovanni Di Rosa hatte sich zu seinem 70. Geburtstag statt Geschenken Geldspenden gewünscht. Die wollte er Institutionen zukommen lassen, die sich für das Wohl von behinderten Menschen einsetzten. Seine Wahl fiel auch auf den Verein "fair leben Saar", in dessen Musikclub sein Enkel mit viel Begeisterung musiziert. Di Rosa übergab der Vorsitzenden Silvia Johannes 810 Euro. "fair leben Saar" wurde 1999 als Selbsthilfegruppe von sieben betroffenen Müttern gegründet. 2002 wurde daraus ein eingetragener Verein. Der hat zurzeit zirka 500 Mitglieder, davon 90 Familien mit behinderten Kindern. Für seine Arbeit erhielt der Verein einige Preise, darunter 2006 den Saarländischen Selbsthilfepreis. red Weitere Informationen über den Verein gibt es bei Silvia Johannes unter der Telefonnummer (06834) 569 383.