Fridays for Future jetzt auch in Saarlouis

Schüler-Protest : Freitag Schulstreik: Nun auch in Saarlouis

Schulstreik an Freitagen als Protest gegen die Klimapolitik: jetzt auch am großen Schulstandort Saarlouis.

Ellen Ney, stellvertretende Vorsitzende des Juso-Kreisverbandes Saarlouis sowie Mitglied der Juso-Schülerinnen-und-Auszubildenden-Gruppe (JSAG), hat Auszubildende und Schüler aufgerufen, für eine nachhaltige Klimapolitik zu streiken: Jetzt soll es auch in Saarlouis Demos im Rahmen des weltweiten Jugend-Protestes „Fridays for Future“ geben. Die Ortsgruppe Saarlouis von „Fridays for Future“ organisiert am Freitag, 22. Februar, ab 10 Uhr eine solche Demonstration. Startpunkt und Ziel ist der Kleine Markt in der Saarlouiser Innenstadt. Die Demonstration geht durch die Altstadt, über den Großen Markt und die Französische Straße zurück zum Kleinen Markt. Am Ziel des Demozuges schließt sich eine Kundgebung an.

„Die Zeit läuft uns allen davon, wenn die Politikerinnen und Politiker nicht endlich dem Klimawandel etwas entgegensetzen. Es liegt an uns Schülerinnen und Schülern und Auszubildenden, den Älteren lautstark klarzumachen, dass wir für uns und unsere nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Planeten wollen. Die Bekämpfung des Klimawandels und der Umweltverschmutzung muss ganz nach oben auf die Tagesordnung der Weltpolitik“, schreibt Juso-Frau Ellen Ney dazu.

„Fridays for Future“hat im ganzen Saarland zur Teilnahme an der Saarlouiser Demonstration aufgerufen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung