Festliche Gesänge bereichern Gottesdienste

Kreis Saarlouis. "Feierliche Klänge an Kar- und Ostertagen" lautete die Überschrift in unserer Ausgabe zum Karfreitag. Drei Chöre haben uns darauf hingewiesen, dass sie ebenfalls Gottesdienste mitgestalten.Bilsdorf, Herz Jesu: Die Kirchenchor-Gemeinschaft Nalbach/Bilsdorf singt am Ostersonntag im Festhochamt um 10

Kreis Saarlouis. "Feierliche Klänge an Kar- und Ostertagen" lautete die Überschrift in unserer Ausgabe zum Karfreitag. Drei Chöre haben uns darauf hingewiesen, dass sie ebenfalls Gottesdienste mitgestalten.Bilsdorf, Herz Jesu: Die Kirchenchor-Gemeinschaft Nalbach/Bilsdorf singt am Ostersonntag im Festhochamt um 10.30 Uhr die "Missa brevis in C-Dur" von Leopold Mozart, das "Resurrexit Pastor bonus", das "Halleluja" von Georg Friedrich Händel und die Antiphon "Regina Coeli" von Antonio Lotti. Leitung: Organist Elmar Schwarz. Körprich, St. Michael: Der Kirchenchor unter Leitung von Chormusikdirektor Heinz Rotkopf umrahmt feierlich das Festhochamt am Ostersonntag um neun Uhr. Zur Aufführung kommt die "Missa in honorem Sancti Josephi" von Flor Peeters. Außerdem singt der Chor die Motetten "Christ ist erstanden" und "Resurrexit Pastor bonus" sowie "Jauchzet dem Herrn" von Carl Thiel und das "Ave Maria" von César Franck. Den Orgelpart übernimmt Organist Elmar Schwarz.Lebach, Hl. Dreifaltigkeit/St. Marien: Am Ostersonntag erklingt im Festhochamt um elf Uhr die "Missa brevis in F" von Joseph Haydn. Sie wird aufgeführt vom Kirchenchor Lebach unter Leitung von Dekanatskantor Jürgen Fröhlich. Solistinnen sind Jessica Quinten und Marion Wildegger, begleitet von Christian Fries an der Orgel. Zudem trägt der Chor das "Halleluja" von Georg Friedrich Händel vor. rk