Felsberg oder Saarlouis: Wer hat den besseren Stürmer?

Felsberg oder Saarlouis: Wer hat den besseren Stürmer?

Felsberg. Es ist das Duell der beiden treffsichersten Torjäger der Fußball-Kreisliga A Saar. Im Spitzenspiel treffen am Sonntag, 15 Uhr, der Tabellen-Fünfte, der SV Felsberg, und Spitzenreiter SSV Saarlouis aufeinander. Bei beiden Teams hat jeweils ein Spieler schon elf Mal getroffen: Bei Felsberg der 30-jährige Andreas Schug, bei Saarlouis Spielertrainer Carsten Hubrig (28)

Felsberg. Es ist das Duell der beiden treffsichersten Torjäger der Fußball-Kreisliga A Saar. Im Spitzenspiel treffen am Sonntag, 15 Uhr, der Tabellen-Fünfte, der SV Felsberg, und Spitzenreiter SSV Saarlouis aufeinander. Bei beiden Teams hat jeweils ein Spieler schon elf Mal getroffen: Bei Felsberg der 30-jährige Andreas Schug, bei Saarlouis Spielertrainer Carsten Hubrig (28). "Ich habe aber den besseren Stürmer. Hubrig hat ja sechs seiner Tore per Elfmeter erzielt", sagt Felsbergs Trainer Michael Kunzler lachend. Mit seiner Aussage kann er sich einen kleinen Seitenhieb auf seinen Arbeitskollegen Hubrig, nicht verkneifen. Beide arbeiten nämlich bei einer Saarlouiser Bank. "Am Montag haben wir noch telefoniert und ein wenig gescherzt", erzählt Kunzler. Gescherzt wird während der 90 Minuten auf dem Platz aber wohl nicht, denn dafür steht zu viel auf dem Spiel. Felsberg hat mit 17 Punkten bereits fünf Zähler weniger als Saarlouis und kann nur bei einem Erfolg ganz oben dranbleiben. Und das ist das Ziel der Kunzler-Elf. "Wir müssen aber konstanter werden", sagt der SV-Trainer. "Wir haben in dieser Saison schon gute Leistungen wie beim 2:0 in Altforweiler letzte Woche gezeigt, aber auch schwache Spiele wie beim 1:1 gegen Ihn-Leidingen." Ein Grund: Die Mannschaft wurde vor der Saison verjüngt. Mit Mittelfeldspieler Markus Kling (zu Stella Sud) und Stürmer Nikolas Perkovic (nach Differten) haben zwei Leistungsträger Felsberg verlassen. Dafür wurden mit Jan Zenner, Michael Graf, Andreas Weis und William Di Salvo vier junge Spieler unter 20 Jahren in den Kader eingebaut. Am Sonntag wird's schwer: "Saarlouis ist für mich vom Potential her die Übermannschaft der Liga", sagt Kunzler. "Aber der Hartplatz ist sicher ein Vorteil für uns." sem

Mehr von Saarbrücker Zeitung