1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Ensdorf

Zum Frühstück klappern schon die Nadeln

Zum Frühstück klappern schon die Nadeln

In der Ensdorfer Provinzialstraße hat Nicole Primm im November das Strick-Café übernommen. Dort verkauft sie nicht nur eine große Auswahl an Garnen, sie vermittelt auch kostenlos das Wissen rund ums Stricken und Häkeln.

Bereits als Kind, erzählt Nicole Primm, ist sie durch ihre Oma zum Stricken gekommen, hat später vor allem mit der Häkelnadel Deckchen und Mützen gearbeitet. Dann, erinnert sie sich, war lange Zeit keine Zeit für Handarbeiten. Vor gut drei Jahren entfachte ihre Leidenschaft dafür im Rahmen ihrer Beschäftigung im Bereich der Nachmittagsbetreuung neu. Ein Strickkurs, dazu viele Kontakte zu Frauen, die ebenfalls in ihrer Freizeit gern stricken und häkeln, folgten.

Wolle wird gleich geprüft

Im November schließlich übernahm Nicole Primm die Räumlichkeiten in der Ensdorfer Provinzialstraße von ihrer Vorgängerin und richtete "Nicole's Strick-Kaffee" ein. Riesig ist die Auswahl an Strick- und Häkelgarnen in den Regalen ihres Ladens. "Ich achte dabei immer auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis", erklärt sie. Neue Wolle wird von ihr und ihren eifrigen Strickerinnen auf Herz und Nieren geprüft, nur, was sich gut verarbeiten lässt und haltbar ist, kommt dann auch ins Sortiment. Vor allem Effektgarne mit ansprechenden Farbverläufen, zum Teil mit Glitzer und Pailletten, sind bei ihr gefragt. "Die Effekte kommen inzwischen meist mehr durch die Wolle als durch aufwendige Muster", sagt die Fachfrau.

Abendliche Strickkurse

Besonders bunte Schals, die nur mit linken Maschen und Umschlägen gestrickt werden, sind bei Anfängerinnen besonders beliebt. Denn nicht nur das Material hält Primm bereit, auch das Wissen rund ums Stricken und Häkeln vermittelt sie mittwochs- und donnerstagsabends kostenlos. Aber auch am Vormittag wird bei ihr bei einem leckeren Frühstück eifrig gestrickt.

"Nicole's Strick-Kaffee", Provinzialstraße 199, Ensdorf , Telefon (0 68 31) 6 45 52 61, Öffnungszeiten: montags bis samstags von 8 bis 12 Uhr, montags, dienstags und freitags von 14 bis 17.30 Uhr, mittwochs und donnerstags von 17.30 bis 21 Uhr (mit kostenlosen Strickkursen).