Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:18 Uhr

Bergehalde in Ensdorf
Verschlucktes Saarpolygon

Ungewöhnlicher Blick auf die Bergehalde in Ensdorf Foto: Hans-Jürgen Spies
Ungewöhnlicher Blick auf die Bergehalde in Ensdorf Foto: Hans-Jürgen Spies FOTO: Hans-Jürgen Spies
Ensdorf.

(red) Ist es verschwunden, ist es verschluckt? Eine Aufnahme des optisch in den Gittermast integrierten Saarpolygons auf der Bergehalde in Ensdorf hat Leser-Reporter Hans-Jürgen Spies aus Schwalbach an unsere Lokalredaktion gemailt. Er schreibt dazu: „Für diese Konstruktion ist mir noch kein treffender Name eingefallen.“ Vielleicht Strom-Polygon. In der Tat sieht es aus, als sei das Saarpolygon Teil des Strommastes.⇥Foto: Hans-Jürgen Spies

(esp)