Unfallfahrer hinterlässt Blutspur im Auto

Unfallfahrer hinterlässt Blutspur im Auto

ReisbachUnfallfahrer hinterlässt Blutspur im AutoIn Reisbach ist am Sonntagmorgen kurz nach sieben Uhr ein Auto in eine Vorgartenmauer in der Gartenstraße gefahren. Der Fahrer des Kastenwagens kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer. Er ließ sein beschädigtes Fahrzeug am Unfallort zurück und flüchtete zu Fuß, teilte die Polizei Lebach mit

Reisbach

Unfallfahrer hinterlässt Blutspur im Auto

In Reisbach ist am Sonntagmorgen kurz nach sieben Uhr ein Auto in eine Vorgartenmauer in der Gartenstraße gefahren. Der Fahrer des Kastenwagens kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer. Er ließ sein beschädigtes Fahrzeug am Unfallort zurück und flüchtete zu Fuß, teilte die Polizei Lebach mit. Blutspuren im Fahrzeug lassen die Polizei vermuten, dass er sich beim Aufprall verletzt hat. red

Hinweise an die Polizei Lebach, Tel. (0 68 81) 50 50.

Griesborn

Elke Ferner erklärt die Gesundheitsreform

Der SPD-Gemeindeverband Schwalbach lädt zu einer Infoveranstaltung mit stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Elke Ferner (MdB) ein. Am Donnerstag, 3. Februar, um 18 Uhr geht es im Turnerheim Griesborn in der Jahnstraße um das Thema "Was bedeutet die Gesundheitsreform für uns Bürger?". Elke Ferner beantwortet Fragen und informiert an diesem Abend über die Gesundheitsreform, die am 1. Januar 2011 in Kraft getreten ist. red

Nalbach

Gemeinderat Nalbach tagt am Mittwoch

Der Gemeinderat Nalbach lädt für Mittwoch, 2. Februar, um 17 Uhr zu seiner nächsten Sitzung in den Sitzungsraum der Nalbacher Litermonthalle. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Ortskernsanierung Nalbach. Auch der Masterplan Null-Emissions-Gemeinde Nalbach ist ein Programmpunkt. red

Schwalbach

Saarlouiser Straße bis Ende Februar gesperrt

Wegen Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen muss die Saarlouiser Straße in Schwalbach bis 28. Februar werktags voll gesperrt werden. Betroffen ist der Bereich von der Einmündung Hauptstraße bis zur Einmündung Pastor-Thielen-Straße. Eine Umleitung ist ausgeschildert. An den Wochenenden, von Freitag, 16.30 Uhr bis Montag, sieben Uhr, ist der Baustellenbereich halbseitig für den Verkehr freigegeben. nic

Kreis Saarlouis

Innenministerium fördert Gemeindeentwicklung

Saar-Innenminister Stephan Toscani hat neun saarländischen Kommunen Bedarfszuweisungen zur Erstellung von Gemeindeentwicklungskonzepten gewährt: Darunter sind auch die Stadt Dillingen/Saar sowie die Gemeinden Ensdorf, Nalbach und Schmelz. Der Gemeinde Ensdorf wurden 16 363 Euro bewilligt, Dillingen erhielt 17 850 Euro, Schmelz 20 229 Euro und die Gemeinde Nalbach 22 015 Euro. Die Gemeindeentwicklungskonzepte sollen Gemeinden und ihre einzelnen Ortsteile auf den demographischen Wandel vorbereiten. nic

Mehr von Saarbrücker Zeitung