| 18:27 Uhr

Gleitschirmflieger verletzt
Gleitschirmflieger überschlägt sich

Einen Gleitschirmflieger nach dem Start von der Bergehalde zeigt dieses Archivbild. Dieses Erlebnis blieb einem Flieger am Dienstagnachmittag verwehrt, er stürzte beim Start.
Einen Gleitschirmflieger nach dem Start von der Bergehalde zeigt dieses Archivbild. Dieses Erlebnis blieb einem Flieger am Dienstagnachmittag verwehrt, er stürzte beim Start. FOTO: Leserreporter Helmut Dörr / Leserreporter Helmut Dörr
Ensdorf. Beim Start von der Ensdorfer Bergehalde ist am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr ein 61-jähriger Gleitschirmflieger aus Püttlingen verunglückt. Noch bevor er in der Luft war, erfasste nach Angaben der Polizei ein Windstoß den Schirm, der Mann überschlug sich einige Male und stürzte ein paar Meter weiter auf den Hang. Der Püttlinger erlitt Schulterverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Spaziergänger und andere Gleitschirmflieger, die den Unfall gesehen hatten und auch den Rettungswagen riefen, hatten, wie die Polizei berichtet, mit dem Schlimmsten gerechnet.

(pum)