| 20:10 Uhr

Saarlouis und Schwalbach auf Meisterkurs

Ensdorf/Saarlouis. Gleich nach der ersten offenen Wertung ist die Spannung raus: Fünf Mal Platz eins, der zweite klare Sieg für die Formation "l'équipe" vom Tanzsportclub Blau-Gold Saarlouis im zweiten Turnier. Im Saarlouiser Lager bricht Jubel aus. Überglücklich liegen sich die jungen Nachwuchstänzerinnen in den Armen

Ensdorf/Saarlouis. Gleich nach der ersten offenen Wertung ist die Spannung raus: Fünf Mal Platz eins, der zweite klare Sieg für die Formation "l'équipe" vom Tanzsportclub Blau-Gold Saarlouis im zweiten Turnier. Im Saarlouiser Lager bricht Jubel aus. Überglücklich liegen sich die jungen Nachwuchstänzerinnen in den Armen. Gleich danach ist auch der zweite Platz vergeben: Er geht mit allen fünf Zweien an die Formation "Sweet" vom Turnverein Schwalbach. Und auch dahinter bleibt alles beim Alten. Es folgen auf den Plätzen drei bis sechs - wie beim Saisonauftakt Ende April in Saarbrücken - die Teams Corazón, Q-Rage und Just Boys (alle Blau-Gold Saarlouis) sowie Bounty vom TV Elm. "So sehen Sieger aus, sha-na-na-na-nah", singen die jungen Tänzerinnen von "l'équipe". Das zu Saisonbeginn völlig neu formierte Team setzt die Erfolgsserie dieser Mannschaft fort, die seit 2005 im Saarland ungeschlagen ist. Nach der deutschen Jugendmeisterschaft waren die meisten Tänzerinnen altersbedingt in die Bundesliga-Teams "autres choses" und "performance" gewechselt. Um Jasmin Wefels und Hannah Schmitt herum, die aus dem Vorjahr noch im Team verblieben waren, stellte Trainer und Choreograf Andreas Lauck eine neue, schlagkräftige Mannschaft zusammen, die jetzt alle Chancen hat, sich für die deutsche Jugendmeisterschaft Anfang November in Wuppertal zu qualifizieren. Riesenfreude auch im Lager des TV Schwalbach: In der Hauptgruppe setzte sich erneut "Sugar" durch und führt jetzt die Tabelle nach zwei Siegen deutlich an. Damit ist die Formation erster Anwärter auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga. Trotz des Muttertags waren rund 400 Zuschauer in die Großsporthalle Ensdorf gekommen, die die insgesamt 17 Teams anfeuerten. omDie nächsten Turniertermine: Sonntag, 24. Mai, Großsporthalle Lebach; Sonntag, 21. Juni, Sporthalle Alleestraße, Riegelsberg.



Auf einen BlickJugendverbandsliga: 1. l'équipe, Blau-Gold Saarlouis (1-1-1-1-1), 2. Sweet, TV Schwalbach (2-2-2-2-2), 3. Corazón (3-3-4-3-4), 4. Q-Rage (4-5-3-5-3), 5. Just Boys (5-4-5-6-5), alle Blau-Gold Saarlouis, 6. Bounty, TV Elm (6-6-6-4-7), 7. Sunshine, Royal Völklingen (7-7-7-7-6). Tabelle: 1. l'équipe, 2. Sweet, 3. Corazón, 4. Q-Rage, 5. Just Boys.Verbandsliga: 1. Sugar, TV Schwalbach (2-1-1-1-1), 2. Delusion, Kneipp-Verein Riegelsberg (3-2-2-2-3), 3. New Line, TV Rußhütte (1-3-3-4-5), 4. Luna, Völklingen (6-4-4-5-2), 5. Boom (4-5-5-3-4), 6. Ensemble (5-7-6-7-6), beide Fechingen. Tabelle: 1. Sugar, 2. Delusion, 3. New Line, 4./5. Luna und Boom, 6. Ensemble. om