Schützenverein: Pokalschießen bei St. Hubertus in Ensdorf

Schützenverein : Pokalschießen bei St. Hubertus in Ensdorf

Beim Schützenverein St. Hubertus 1927 Ensdorf finden die Trainings- und Wettkampftage für das Orts-Pokalschießen an folgenden Terminen statt: Dienstag, 10. Juli, Donnerstag, 12. Juli, Dienstag, 17. Juli, und Donnerstag, 19. Juli, jeweils von 17.30 bis 21 Uhr.

Weitere Termine sind nach vorheriger Absprache möglich.
Das Orts-Pokalschießen veranstaltet der Verein im Rahmen seines Sommerfestes am Samstag und Sonntag, 4. und 5. August, am und im Schützenhaus. Geschossen wird mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter, stehend aufgelegt. Von acht Schüssen werden die fünf besten gewertet. Gewehre, Munition und die Scheiben für den Wettkampf stellt der Schützenverein. Trainingsmunition kann auf dem Schießstand erworben werden. Es können Damen-, Herren-, Jugend- und gemischte Mannschaften starten. Neun Euro beträgt die Startgebühr je Mannschaft.

Nach dem Waffengesetz dürfen nur Jugendliche starten, die mindestens 14 Jahre alt sind.

Weitere Infos bei Reinhold Heinen, Im Wiesengrund 9 in Wadgassen, oder unter E-Mail schuetzenverein-ensdorf@t-online.de.