Musikfreunde laden zum Neujahrskonzert ein

Musikfreunde laden zum Neujahrskonzert ein

EnsdorfMusikfreunde laden zum Neujahrskonzert einZum Neujahrskonzert lädt der Verein der Musikfreunde 1904 Ensdorf für Samstag, 9. Januar, um 19.30 Uhr ins Bergmannsheim ein. Die musikalische Leitung haben Mark Endres (großes Orchester, Foto: SZ) und Lena Grüner (Jugendorchester). Moderatorin ist Judith Rupp

EnsdorfMusikfreunde laden zum Neujahrskonzert einZum Neujahrskonzert lädt der Verein der Musikfreunde 1904 Ensdorf für Samstag, 9. Januar, um 19.30 Uhr ins Bergmannsheim ein. Die musikalische Leitung haben Mark Endres (großes Orchester, Foto: SZ) und Lena Grüner (Jugendorchester). Moderatorin ist Judith Rupp. Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro (freier Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre) gibt es im Vorverkauf bei Uhren Maas, Schreibwaren Zimmer-Schmitz und im Friseursalon Schnittpunkt. rkSchmelzUnbekannte Diebestehlen LeergutUnbekannte Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch bei einer Getränkefirma in Schmelz, Hoher Staden, mehrere Kästen Leergut entwendet. Diese waren nach Angaben der Polizei außerhalb des Firmengebäudes im Freigelände gelagert. redHinweise an die Polizei Lebach unter Tel. (06881) 50 50.SaarwellingenEinbrecher raubt Wochenendhaus ausIn ein Wochenendhaus auf dem Gelände einer Hartsteinwerkefirma in Saarwellingen ist ein Unbekannter zwischen vergangenem Samstag und Mittwoch eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hebelte er ein Eisengitter vor der Eingangstür auf und brach die Alutür komplett heraus. Der Täter entkam unerkannt mit seinem Beutegut. redHinweise an die Polizei Lebach unter Tel. (06881) 50 50.SaarlouisGeparktes Auto beim Ausparken beschädigtEin Verkehrsteilnehmer ist am Mittwochabend gegen 19 Uhr beim Ausparken gegen ein anderes Fahrzeug auf dem Parkplatz vor dem Gymnasium am Stadtgarten in Saarlouis gestoßen. Anschließend fuhr er nach Angaben der Polizei nach Hause. Dort bemerkte er eine Beschädigung an seinem Fahrzeug und informierte sofort die Polizei. Zu dem beschädigten Fahrzeug konnte er nichts angeben. Als die Polizei an der Unfallstelle nach dem Fahrzeug suchte, war es nicht mehr zu finden. redDer Geschädigte wird gebeten, sich bei der Polizei Saarlouis, Telefon (06831) 90 10, zu melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung