Kulinarische Fahrt der Kreisvolkshochschule Saarlouis nach Durbuy, Belgien

Kulinarische Fahrt : Reise in die „kleinste Stadt der Welt“

Die Kreisvolkshochschule Saarlouis fährt am Samstag, 28. September, zu einer kulinarischen Reise mit Kirchenbesichtigung nach Durbuy, Belgien. Veranstalter ist Wilcken Saarbrücken. Der Reisepreis von 100 Euro pro Person enthält ein Drei-Gänge-Menü inklusive Wein, Wasser und Kaffee, Crémant-Picknick, Besichtigungen, Reiseleitung und Busfahrt.

Durbuy rühmt sich, mit zirka 400 Einwohnern die „kleinste Stadt der Welt“ zu sein. Wie gemalt, fügt sich der Ort in die außergewöhnlich schöne Landschaft der Ardennen ein. Bei einem Rundgang erkunden die Reisenden das romantische Städtchen, haben aber auch Zeit für einen Bummel durch die Spezialitäten-Geschäfte.

Infos und Anmeldung bei der KVHS, Telefon (0 68 31) 44 44 13, oder per Mail an kvhs@kreis-saarlouis.de.