1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Ensdorf

Klavier-Soirée am Saarpolygon mit Maya Ando

Am Samstag, 18. Juli : Klavier-Soirée am Polygon mit Maya Ando

„Im Zeichen des Wandels“ heißt die Veranstaltung an dem ungewöhnlichen Ort mit der in Japan geborenen Konzertpianistin.

Nach der erfolgreichen ersten Klavier-Soirée im vergangenen Sommer findet in diesem Jahr erneut eine Soirée „en plein air“ unter dem Saarpolygon statt. Und zwar am kommenden Samstag, 18. Juli, 19.30 Uhr.

Ganz im „Zeichen des Wandels“ wird die in Japan geborene Konzertpianistin Maya Ando mit ihrem vielseitigen Programm einen musikalischen Bogen spannen, beginnend von der Barockzeit über die Klassik und Romantik bis hin zu Jazz-inspirierten Klängen. „Das Publikum kann gespannt sein auf einen außergewöhnlichen Kunstgenuss, der über das Konzert hinaus als ein ganz besonderes Ereignis in Erinnerung bleiben wird“, teilt der Veranstalter, der Verein „BergbauErbeSaar – Förderverein zur Wahrung des Erbes des Bergbaus und der Bergleute an der Saar“ mit.

Angefangen mit Musik der „zwei großen B’s“ – Bach und Beethoven – und einer monumentalen Wagner-Bearbeitung durch Franz Liszt im ersten Teil des Konzertes entführen dann südamerikanische Klänge und Rhythmen von Piazzolla sowie Swing und Jazz von Gershwin im zweiten Teil in eine stilistisch gesehen ganz anders geartete, neuzeitliche Welt.

„Maya Ando vollführt hervorragend den Spagat zwischen struktureller Form und musikalischem Ausdruck. Zudem gibt sich die Künstlerin auf der Basis hochgradiger Virtuosität sehr vielseitig: mal kraftvoll vital mit rasanten Tastenläufen und vollgriffigen Akkordsequenzen, mal sensibel in elegischer Klangpoesie. In dieser Weise meistert sie bravourös die kompositorischen Vorgaben“, heißt es in der Ankündigung.

Laut Veranstalter wurde die Besucherzahl auf 130 Personen begrenzt. Sollte das Konzert am 18. Juli witterungsbedingt nicht stattfinden können, wird es auf den 25. Juli verschoben. Vor und nach dem Konzert steht ein Bustransfer nach den geltenden Regularien für die Besucher zur Verfügung. Ein Aufstieg zu Fuß ist auch möglich. Zum Parken wird der Parkplatz an der RAG-Repräsentanz, Am Ostring in Ensdorf, empfohlen.

Es gibt noch Karten für die Soirée bei Pianohaus Landt in Dillingen, Tel. (0 68 31) 7 14 30.