1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Ensdorf

Grubenflutung im Saarland: Warum sich die Entscheidung von Ensdorf rächen könnte

Grubenflutung im Saarland : Warum sich die Entscheidung in Ensdorf rächen könnte

„Pumpen bis in alle Ewigkeit“ ist keine Lösung. Doch mit ihrer Entscheidung in Sachen Grubenflutung verspielt die Gemeinde Ensdorf einen ihrer größten Trümpfe.

Pumpen bis in alle Ewigkeit – schon aus ökologischer Sicht keine zufriedenstellende Lösung. Und doch sollte genau geklärt sein, ob ein Abstellen der Pumpen nicht vielleicht noch schädlicher wäre. Laut den bisher veröffentlichten Gutachten, dürfte ein Anstieg des Grubenwassers eher unbedenklich sein – völlig ausschließen wollen die Experten aber nicht, dass es zu schädlichen Auswirkungen kommen könnte.

Auch wenn die Gemeinde Ensdorf bisher von Schäden wie in Saarwellingen verschont geblieben ist, mit der Entscheidung des Gemeinderates nicht zu klagen, nimmt sich die Gemeinde die Möglichkeit, weiter auf das Verfahren Einfluss zu nehmen. Es bleibt zu hoffen, dass sich dies – aller Wahrscheinlichkeiten zum Trotz – nicht irgendwann rächen wird.