| 00:00 Uhr

Freundeskreis Flüchtlinge Ensdorf sucht weitere Helfer

Ensdorf. red

Anfang Februar hat der Freundeskreis Flüchtlinge Ensdorf seine Arbeit aufgenommen. Der Freundeskreis zählt zurzeit 24 Mitglieder in mehreren Arbeitsgruppen. In der Fahrrad-AG arbeiten Flüchtlinge mit ehrenamtlichen Mitgliedern des Freundeskreises zusammen und bereiten gespendete Fahrräder auf. Diese Fahrräder stehen dann den Flüchtlingen zur Verfügung.

Auch die Projekte der Sprachwerkstatt stoßen auf große Resonanz, es werden zurzeit vier Sprachkurse angeboten, weitere Angebote sind in Planung. Die gemeinsamen Treffen im zweiwöchigen Rhythmus im Café International im Gemeindehort werden von fast allen Flüchtlingen in Ensdorf besucht. Zudem fördert der Freundeskreis den Zugang zu Sportvereinen, begleitet zu kulturellen Veranstaltungen oder hilft in Dingen des täglichen Lebens wie zum Beispiel Arztgänge und Behördengänge. Der Freundeskreis hofft auf weitere ehrenamtliche Helfer.

Das nächste Treffen ist am Montag, 16. März, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Ensdorf .