1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Ensdorf

Ensdorfer SPD fordert von RAG mehr Geld für das Saarpolygon

Ensdorfer SPD fordert von RAG mehr Geld für das Saarpolygon

Wegen der Verzögerungen beim Bau des so genannten Saarpolygons auf der Bergehalde Ensdorf bringt die SPD-Fraktion im Gemeinderat Ensdorf eine Resolution in die Ratssitzung, heute 18.30 Uhr, im Rathaus Ensdorf ein.

"Der Gemeinderat der Gemeinde Ensdorf fordert die RAG auf, unverzüglich die zur längst überfälligen Errichtung des Saarpolygons auf der Bergehalde der Schachtanlage Duhamel erforderlichen finanziellen Mittel bereitzustellen", heißt es in dem Text, den die SPD vorschlägt.

Es sei nicht nachvollziehbar, dass die Realisierung des Projekts einem ehrenamtlichen Förderverein überlassen werde. Die RAG solle offiziell die Bauherrschaft übernehmen und die bestehende Finanzierungslücke schließen. Denn: Dies solle auch der "Anspruch eines Unternehmens sein, das über viele Jahrzehnte Gewinne mit der Saarkohle gemacht hat" und mit dem Polygon ein Zeichen der Erinnerung an die Geschichte des Saar-Bergbaus setzen wollte.