| 19:35 Uhr

Dorfrandfreizeit für Schulkinder

Ensdorf. Auf dem Hasenberg in Ensdorf beginnt am Samstag, 6. August, die 39. Dorfrandfreizeit für Schulkinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Freizeit dauert bis Samstag, 13. August. Die Leitung haben Melanie Debong und Julia Krechan. Veranstalter sind die Katholische Junge Gemeinde (KJG) Ensdorf und die Katholische Jugend Bous. Die Kinder werden von den Betreuern um 9 Uhr auf dem Schulhof abgeholt. Gemeinsam geht es dann auf den Hasenberg. Gegen 17.30 Uhr können die Eltern ihre Kinder auf dem Schulhof abholen. Für die Kinder aus Bous wird eine Fahrgemeinschaft organisiert. Raimund Kläser

Auf dem Hasenberg in Ensdorf beginnt am Samstag, 6. August, die 39. Dorfrandfreizeit für Schulkinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Freizeit dauert bis Samstag, 13. August. Die Leitung haben Melanie Debong und Julia Krechan. Veranstalter sind die Katholische Junge Gemeinde (KJG) Ensdorf und die Katholische Jugend Bous. Die Kinder werden von den Betreuern um 9 Uhr auf dem Schulhof abgeholt. Gemeinsam geht es dann auf den Hasenberg. Gegen 17.30 Uhr können die Eltern ihre Kinder auf dem Schulhof abholen. Für die Kinder aus Bous wird eine Fahrgemeinschaft organisiert.


Auf dem Programm der Dorfrandfreizeit stehen unter anderem eine Hasenbergolympiade, ein Schwimmbadbesuch, eine Wasserolympiade, eine Nachtwanderung und eine Übernachtung auf dem Hasenberg.

Die Teilnahme an der Dorfrandfreizeit kostet für KJG-Mitglieder 40 Euro, für Nichtmitglieder 50 Euro. Enthalten sind: Verpflegung, Material zum Basteln, Eintrittsgelder, eine Übernachtung und Versicherung.



Weitere Infos bei Melanie Debong, Tel. (0 68 31) 5 05 09 48, oder Julia Krechan, Tel. (0176) 41 40 03 41.