Betrunkener greift Polizei auf dem Campingplatz an

Betrunkener greift Polizei auf dem Campingplatz an

Weil ein betrunkener Mann unbedingt mit einem zweiten Fahrzeug und einem Hund auf den Campingplatz in Ensdorf wollte, ist es am Mittwochabend zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Ensdorf. Weil ein betrunkener Mann unbedingt mit einem zweiten Fahrzeug und einem Hund auf den Campingplatz in Ensdorf wollte, ist es am Mittwochabend zu Handgreiflichkeiten gekommen. Wie die Polizei mitteilt, untersagte die Betreiberin des Campingplatzes dem Mann sein Vorhaben. Sie fühlte sich bedroht und rief die Polizei. Die Beamten mussten den Betrunkenen überwältigen, da er sie angriff. Als seine ebenfalls betrunkene Mutter ihren Sohn befreien wollte, kam diese zu Fall und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu.Als sich die Streithähne beruhigt hatten, wurden sie einer nüchternen Bekannten übergeben. Mutter und Sohn erwartet eine Anzeige. nic