| 00:00 Uhr

Andreas Hoffmann spielt religiöse Musik auf der Orgel

Ensdorf. Ein Orgelkonzert findet am Ostermontag, 6. April, um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Marien in Ensdorf statt. An der großen Klais-Orgel von 1961 spielt Dekanatskantor Andreas Hoffmann.Als zentrales Werk steht, neben dem "Dialogue" von Louis Marchand und dem "Choral Nr. 1" von César Franck, die "Symphonie Passion " von Marcel Dupré auf dem Programm. red

Sie ist eines der bekanntesten Werke des berühmten Orgelvirtuosen.

Die Anfänge dieser Symphonie gehen auf seine erste Konzerttournee durch die USA 1921 zurück. Dort wurden ihm in einem Konzert vier gregorianische Melodien als Themen für eine improvisierte Symphonie gegeben. Dupré verband diese intuitiv mit den vier wichtigen kirchlichen Zeiten: Advent, Weihnachten, Passion und Ostern. Ausgehend von seinen Improvisationsskizzen komponierte er drei Jahre später seine "Symphonie Passion ", ein Meisterwerk religiöser Programm-Musik.

Der Eintritt zu dem Orgelkonzert ist frei.