1. Saarland
  2. Saarlouis

Ein weiterer Corona-Toter in Wallerfangen

Landkreis Saarlouis : Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 141,52

Das Gesundheitsamt im Kreis Saarlouis hat am Mittwoch 58 Neuninfektionen gemeldet.

Die meisten davon in Wadgassen (zehn), Überherrn und Schmelz (jeweils neun). Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 141,52 – und liegt damit deutlich über der des Saarlandes (129,7) und der des Bundes (83). Bezogen auf das Saarland hat der Kreis Saarlouis den zweithöchsten Wert nach Neunkirchen (171,2)

Zudem mussten die Behörden einen weiteren Todesfall registrieren – diesmal in Wallerfangen. Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle im Kreis seit Beginn der Pandemie auf 114. Insgesamt infizierten sich seit Beginn 5507 Personen an dem Virus. Die Zahl der wieder Genesenen erhöhte sich am Mittwoch um 62 auf 5063. Als aktuell infiziert gelten 330 Personen.