Dillinger Initiative muss erfolgreiche Hilfe noch weiter finanzieren

Dillinger Initiative muss erfolgreiche Hilfe noch weiter finanzieren

Dillingen

Dillingen. Über einen neuen Erfolg der Dillinger Initiative "Hilfe für Einzelschicksale international" hat die Saarbrücker Zeitung am vergangenen Freitag berichtet: Die junge Kosovarin Ardiana Saraqi hatte dank der Hilfsorganisation sowie des Engagements von vielen Privatleuten und Ärzten in Deutschland gegen eine aggressive Form des Brustkrebs behandelt werden können, was in ihrer Heimat medizinisch nicht möglich war. Trotz des Entgegenkommens der Unikliniken in Heidelberg und Homburg kostete die Therapie 40000 Euro. Diese Kosten konnte die kleine Organisation noch nicht decken, berichtet der Leiter der Initiative Dr. Mohammed Ghodstinat der SZ. Er bittet Spender die Einzelschicksale in diesem und künftigen Fällen zu bedenken. kniKontakt zur Initiative "Hilfe für Einzelschicksale international": Dr. Mohammed Ghodstinat, Saarstraße 5, 66763 Dillingen, Telefon (06831) 701420, Fax: 701552.