Wo kommen nur die Krümel her?

Nur sauberes Besteck kommt doch in die Schublade. Woher stammen dann all die Krümel, die sich innerhalb kürzester Zeit dort wieder ansammeln? Die erste Antwort lautet stets: Von der Arbeitsplatte, da wird sicherlich Brot geschnitten.

Das mag sein, aber ich lasse nie die Schublade offen, wenn ich Brot schneide. Natürlich bleiben immer wieder Krümel liegen, die dann doch in die Schublade fallen können. Antwort zwei: An den Geschirrtüchern oder an den Ärmeln hängen kleine versteckte Krümelchen, die nur auf die Gelegenheit warten, sich zu Messern, Gabeln und Löffeln zu gesellen. Dritte Antwort: Das Krümelmonster. Nachts schleicht es sich heimlich zu dem Essbesteck und feiert eine Party. Die Überreste finden wir dann am nächsten Morgen. Ich glaube allerdings, Krümel in der Schublade, das ist eines der vielen Rätsel der Menschheit, die wir wohl so schnell nicht lösen werden. Wie das Problem der einzelnen Socken.