Weihnachtsmusical SCROOGE am 14. Dezember in der Dillinger Stadthalle

Weihnachtsgeschichte : Dickens Weihnachtsgeschichte als Musical

Stimmungsvolle Lieder begleiten den Klassiker um den Geizhals Ebenizer Scrooge in der Aufführung.

Das Weihnachtsmusical „Scrooge“ von Christian Berg und Michael Schanze gastiert am Samstag, 14. Dezember, 17 Uhr, in der Stadthalle Dillingen. Die erfolgreiche Geschichte nach Charles Dickens wird erstmals in der Großregion als Familien-Musical aufgeführt.

„Eine Weihnachtsgeschichte“ ist eine der bekanntesten Erzählungen von Dickens. Sie wurde im Dezember 1843 mit Illustrationen von John Leech erstmals veröffentlicht. Ebenezer Scrooge, dem geizigen, aber reichen alten Mann, erscheinen in der Nacht vor Weihnachten drei Geister, die ihn auf eine Reise mitnehmen – in die Vergangenheit, zum diesjährigen Weihnachtsfest bei seinem armen Angestellten und in die Zukunft, die alles andere als rosig sein wird, wenn sich sein kaltes Herz nicht endlich erweichen lässt. Wie jedes Jahr schlägt Scrooge die Einladung seines Neffen zum Weihnachtsessen aus, beschimpft seinen treuen Mitarbeiter Bob Cratchit, faul zu sein, und weigert sich, den Armen an den Feiertagen Geld zu spenden. Die Turmuhr schlägt Mitternacht. Ebenezer Scrooge wandelt sich plötzlich vom Geizhals zur Person mit Mitgefühl und Herz. . . .

Die Aufführung von der Agentur  „Why Not Events und Kommunikation“ begeistert mit weihnachtlichen und stimmungsvollen Liedern und entführt die Besucher in eine berührende Märchenwelt.

Tickets sind im Kulturamt der Stadt Dillingen/Saar, Merziger Str. 51, Zimmer 1.01, im First Reisebüro Dillingen, bei den Wochenspiegel-Verlagsbüros, im Pressezentrum der Saarbrücker Zeitung, den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional und unter www.ticket-regional.de erhältlich.
Karten kosten zwischen 24 und 34 Euro. Kinder zwischen vier und 14 Jahren erhalten einen Preisnachlass von 10 Euro pro Ticket.

Mehr von Saarbrücker Zeitung