1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Weihnachtsmarkt in Dillingen startet am Mittwoch - auch Almhütte öffnet

Weihnachtsmarkt startet am Mittwoch : Der Nikolaus kommt nach Dillingen

Der Weihnachtsmarkt am Gleisdreieck beginnt an diesem Mittwoch. Und auch die Almhütte öffnet bald.

Zu ihrem Weihnachtsmarkt lädt die Stadt Dillingen von Mittwoch, 30. November, bis Sonntag, 4. Dezember, ein. Das Gleisdreieck und die Stummstraße stehen dann im Zentrum des Lichterglanzes. Zur Eröffnung durch Bürgermeister Franz-Josef Berg am Mittwoch um 18 Uhr spielen die Pachtener Turmbläser auf.

Neben allerlei Leckereien erwartet die Besucher ein Programm mit Musik und mehr, wie die Stadt ankündigt: Am Donnerstag, 1. Dezember, spielt ab 17.30 Uhr Zweisam. Am Freitag, 2. Dezember, tritt um 17.15 Uhr die Formation „3+1“ auf und um 18.30 Uhr Dreierpasch. Am Samstag, 3. Dezember, ist ab 11 Uhr der Drehorgelspieler Wirkus zu Gast. Um 14 Uhr steht ein Auftritt der Katholischen Laienbühne an, um 16 Uhr kommt der Zauberkünstler Markus Lenzen und um 18 Uhr tritt das Jugendorchester Pachten auf. Von 15 bis 19 Uhr sind Stelzenläufer unterwegs. Am Sonntag, 4. Dezember, um 11 Uhr ist der Drehorgelspieler Wirkus erneut zu Gast. Um 14 Uhr besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt. Um 15.30 Uhr spielt das Trio Latino auf.

Für die jüngeren Besucher gibt es ein Programm mit Bastelideen im Kinderzelt, das die  Mitarbeiter der Stadtjugendpflege anbieten: am Freitag von 16 bis 18 Uhr und am Samstag von 11.30 bis 17.30 Uhr. Susi Sonnenschein lädt am Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr zum Kinderschminken ein. Außerdem gibt es ein historisches Kinderkarussell.

Parallel zum Weihnachtsmarkt öffnet auch die Almhütte wieder. Von Donnerstag, 1. Dezember, bis  Samstag, 31. Dezember, empfängt Almwirt Bruno Schmidt, der Inhaber des „Oi“ am Odilienplatz, seine Gäste täglich von 11 bis 23 Uhr. Begleitend zum Weihnachtsmarkt lädt der Pausenklang im Saardom täglich um 18.30 Uhr zum Innehalten bei einer rund 30-minütigen Auszeit ein.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Mittwoch von 14 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.