Bolivienhilfe Was passiert mit den gesammelten Kleidern?

<b>Dillingen/Nalbach</b> · Viele geben ihre alten Klamotten der Bolivien-Sammlung mit. Aber was passiert dann eigentlich mit den ganzen Kleidern? Dieser Frage gehen die Pfarreiengemeinschaft Nalbach und die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen nach. Vom 12. bis 14. August laden sie nach Langeneslingen ein. Dort gibt es die Möglichkeit, den Sortierbetrieb der Firma Striebel zu besichtigen, um vor Ort zu sehen, was mit den Kleidern passiert und wie sie sortiert werden. Der Ausflug beinhaltet Hin- und Rückfahrt, zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen am Samstagabend, den Besuch im Sortierbetrieb, Shopping im Second-Hand-Shop, Informationen zur Boliviensammlung und zur FairWertung sowie einen Ausflug an den Bodensee. Die Teilnahmegebühren betragen zehn Euro. Anmeldeschluss ist der 14. Juli.

Informationen und Anmeldung bei Jörg Ries. Telefon (0 68 31) 9 45 89 20, E-Mail: joerg.ries@bistum-trier.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort