Theaterverein Turbulente Komödie zum Jubiläum

Pachten · Vor genau 100 Jahren fand sich in Pachten eine gute Handvoll junger Leute zusammen, um gemeinsam Theater zu spielen: Die Volksbühne Pachten war geboren.

Haushälterin Trine serviert dem Hausherrn Emil Kulicke (Felix Baldowski) das Essen. In der Mitte Zoë Becker als Louise Kulicke.

Haushälterin Trine serviert dem Hausherrn Emil Kulicke (Felix Baldowski) das Essen. In der Mitte Zoë Becker als Louise Kulicke.

Foto: Alexandra Broeren

In den Anfangsjahren gab es sogar viele Sänger unter den Mitgliedern der Volksbühne: So brachten die Laienschauspieler nicht nur Goethes Faust auf die Bühne, sondern auch Operetten und Musicals, wie etwa Max Vogels „Mädel am Neckarstrand“ im Jahr 1924. Nazizeit und Zweiter Weltkrieg gingen leider, wie auch bei so vielen andern Vereinen, nicht spurlos an der Pachtener Volksbühne vorüber, doch schon 1946 fanden sich die begeisterten Pachtener Laienschauspieler wieder im „Kulturverein“ zusammen. Und das mit Volldampf: In den Jahren 1946 bis 1949 haben sie 16 Stücke auf die Bühne gebracht. Und das, obwohl die Kulissen mehr oder weniger improvisiert werden mussten und die Zuschauer sogar ihre Sitzgelegenheiten selbst mitbringen.