| 20:39 Uhr

Musik im Bistro
Virtuoses Jazz-Quartett kommt nach Dillingen

Die Band-Mitglieder des Duchow Ohlman New4tets, dessen anspruchsvolles Repertoire ausschließlich aus 
Eigenkompositionen besteht.
Die Band-Mitglieder des Duchow Ohlman New4tets, dessen anspruchsvolles Repertoire ausschließlich aus Eigenkompositionen besteht. FOTO: Duchow Ohlmann
Dillingen. Das Duchow Ohlmann New4tet kommt ins Bistro des Lokschuppens Dillingen und bietet ein facettenreiches Programm.

Seit mehreren Jahren musizieren der Saarbrücker Gitarrist Jochen Duchow und der Tholeyer Pianist Pascal Ohlmann zusammen. Nach der Veröffentlichung einer Duo-CD 2015 wurde die Band mit Frank Althaus und Dominik Lauer zum Quartett erweitert. Entstanden ist eine experimentierfreudige neue Formation, die im Saarland bereits einige Konzerte gespielt hat. Am morgigen Dienstag, 20. Februar, 20 Uhr, sind sie im Bistro des Lokschuppens Dillingen zu sehen und zu hören.


Die Musik der Band besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen von Jochen Duchow und Pascal Ohlmann. Mit offenen Ohren für den modernen amerikanischen und europäischen Jazz spielt die Band ein facettenreiches und erfrischendes Programm.

Das Vorbild Pat Metheny ist eindeutig herauszuhören, hinzu kommen jedoch noch viele weitere Stilelemente. Die liedhafte Melancholie nordeuropäischer Folkloren ist ebenso präsent wie komplexe Rhythmen und Arrangements. So ist ein eigenständiger Ensembleklang entstanden, der lyrisch-melodischen Jazz mit jazzrockender Direktheit und spannenden Grooves verbindet. Duchow Ohlmann New4tet bestehen aus Jochen Duchow (Gitarre), Pascal Ohlmann (Piano), Frank Althaus (Bass) sowie Dominik Lauer (Schlagzeug).

Auf Wunsch reserviert das Bistro für Gäste, die im Bistro Lokschuppen speisen, einen Sitzplatz. Info per Tel.: (0 68 31) 50 33 25 9. Bistro-Musik: ab Oktober jeden Donnerstag, der Eintritt ist frei – Hut geht rum. Schon am
Donnerstag, 22. Februar: Bistro-Musik mit The Rats.