| 00:00 Uhr

Verkehrsbehinderungen in Dillingen wegen Arbeiten an Ampeln

Dillingen. Die Erneuerung der Ampelanlagen in der Merziger Straße in Dillingen (die SZ berichtete) geht voran: Wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilt, sind inzwischen auch die Arbeiten an der Einmündung Industriestraße abgeschlossen. Nicole Bastong

Am Knotenpunkt Saarstraße-Pachtener Straße ist die neue Anlage Ende Juni vorläufig in Betrieb gegangen. Danach wurden die Fußgängerampeln in Höhe Weinligstraße und Stummstraße erneuert. Nun folgt die Kreuzungsanlage Franz-Meguin-Straße.

Erst wenn alle Ampelanlagen erneuert sind, können sie aufeinander abgestimmt arbeiten. Bis dahin kann ein reibungsloser Verkehrsfluss noch nicht gewährleistet werden.

Am Montag, 20. Juli, beginnen die Arbeiten in den Einmündungsbereichen Industriestraße und Saarstraße. Während dieser Zeit wird die Merziger Straße auf dem Abschnitt nur als Einbahnstraße in Richtung Saarlouis befahrbar sein. Die Umleitung geht Richtung Merzig über die L 143 - Dieffler Straße und Werderstraße zurück zur L 174 - Merziger Straße. Der LfS rechnet dabei mit erheblichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, mehr Fahrzeit einzuplanen oder auf die A 8 auszuweichen.