Trinwasser in Dillingen: Keime entdeckt, Warnung das ganze Wochenende

Dillinger Stadtwerke : Keime im Leitungswasser – Warnung bleibt übers Wochenende aufrecht

Nachdem bei Proben Bakterien entdeckt worden sind, stehen zu Wochenbeginn neue Überprüfungen an.

Nach wie vor gilt in Dillingen eine Warnung der Stadtwerke. Demnach ist das Trinkwasser verkeimt. Ein Bakterium (Pseudomonas aeruginosa) war bei Kontrollen entdeckt worden. Gesunde Menschen müssten nach Auskunft des Netzbetreibers nichts fürchten. Wer allerdings krank ist, beispielsweise Wunden hat, sollten sowohl für Essen als auch fürs Waschen das Wasser abkochen.

Wie ein Sprecher Samstagmittag (5. Oktober) auf SZ-Nachfrage mitteilte, halten dies Stadtwerke an der Warnung fest. Am Montag wollen Mitarbeiter des Gesundheitsamtes nochmals proben nehmen.

Die Stadtwerke Dillingen warnen auch auf ihrer Internetseite vor Keimen im Trinkwasser. Foto: Matthias Zimmermann

Noch ist unklar, woher die Keime stammen. Betroffen von der Vorsichtsmaßnahme sind demnach Bewohner in der Innenstadt, in Pachten und Überm Berg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung