1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Stadt Dillingen muss mehrere Veranstaltungen absagen

Wegen Corona : Stadt Dillingen muss mehrere Veranstaltungen absagen

Unter das Verbot von Großveranstaltungen, das die Landesregierung am Mittwoch wegen des Corona-Virus erlassen hat, fallen auch mehrere Veranstaltungen in der Stadt Dillingen: Definitiv abgesagt ist das Sommerfest der Inklusion, das das Saar-Gesundheitsministerium auch 2020 wieder auf dem Dillinger Lokschuppengelände ausrichten wollte, und zwar am 16. Mai.

Das Fest wird verschoben, voraussichtlich auf 22. August.

Abgesagt ist auch die zweitägige Ausstellung „Motors and Classics“ am 18. und 19. April, teilt die Stadt mit. Abgesagt wurde sie vom Veranstalter selbst. Vom neuen Verbot betroffen sein sollte auch das Pokalspiel zwischen FCS und FV Diefflen im Babelsbergstadion in Diefflen am Dienstag, 17. März. Genaueres kann die Stadt erst am Donnerstag mitteilen, dann wird auch über die Handhabung von weiteren städtischen Veranstaltungen im Lokschuppen und in der Stadthalle entschieden, teilte eine Sprecherin mit. Ob die geplanten Veranstaltungen am kommenden Wochenende stattfinden können, wie das Konzert des Silent Explosion Orchesters, werde ebenfalls am Donnerstag entschieden.