1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Sonntag kommt der Weihnachtsmann

Sonntag kommt der Weihnachtsmann

Auch in diesem Jahr präsentiert sich das Weber-Häuschen in der Schaffhauser Turner-Straße während der kompletten Adventszeit wieder als echter Besuchermagnet. Draußen gibt es frisch geschlagene Weihnachtsbäume und -zweige in jeder Größe.

Hochbetrieb herrschte am dritten Advent am Weber-Häuschen in Schaffhausen. Foto: Rolf Ruppenthal Foto: Rolf Ruppenthal

Auch Ballenpflanzen stehen bereit. Und auf Wunsch werden die Bäume auch frei Haus geliefert. Drinnen in einem Zeltpavillon warten Glühwein, Kakao, Kaffee und Kuchen, Plätzchen und vielerlei andere Leckereien auf die Besucher. Heiß gefragt sind auch die hochwertigen Hirschspezialitäten aus hauseigener Produktion. Und wie schon seit vielen Jahren stellen sich Fred-Klaus Weber und seine Freunde wieder in den Dienst der SZ-Aktion "Hilf-Mit!".

Am Sonntag, dem dritten Advent, schaute der Nikolaus am Weber-Häuschen vorbei und bescherte die Kinder. Entsprechend groß war auch der Besucherandrang. Und am nächsten Sonntag ist dann um 16 Uhr der Weihnachtsmann an der Reihe.

Viele Besucher scheuen auch weite Wege nicht, um das besondere Flair und die gesellige Atmosphäre am Weber-Häuschen zu genießen. Nicht wenige kommen, um hier in stimmungsvoller Runde alte Freunde zu treffen. Auch in diesem Jahr stehen Fred-Klaus Weber und seine Freunde täglich ab 8.30 Uhr für die Besucher bereit. Erst an Heiligabend um 15 Uhr ist dann erst mal wieder Feierabend. Bis dahin will man aber wieder eine respektable Spendensumme für die SZ-Hilfsaktion gesammelt haben.

weber-weihnachten.de