Schüler gedenken der Opfer der Terroranschläge in Paris

Schüler gedenken der Opfer der Terroranschläge in Paris

Eine Minute des Schweigens: Auch das Technisch-Wissenschaftliche Gymnasium (TWG) in Dillingen zeigte sich solidarisch mit den Opfern der Terroranschläge in Paris in der vergangenen Woche. Gestern Vormittag versammelten sich fast 400 Schüler und Lehrer vor dem Schulgebäude und gedachten mit einer Schweigeminute der Toten und Verletzten der Attentate.

Dabei hielten sie Schilder mit der Inschrift „Je suis Charlie“. Angeregt und organisiert wurde die Aktion von den Schülern des Französisch-Abiturkurses, in dem dieses einschneidende Ereignis in unserem Nachbarland auch im Unterricht thematisiert worden war. see/Foto: Thomas Seeber

Mehr von Saarbrücker Zeitung