1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Saarlouis „tendiert“ in Sachen Myland zur Berufung

Saarlouis „tendiert“ in Sachen Myland zur Berufung

„Die Verwaltung tendiert dazu, in Berufung zu gehen“: So steht es in einer Pressemitteilung der Stadt Saarlouis von gestern. Es geht um die Klage der Stadt gegen die Baugenehmigung für das Outlet-Center Myland in Wadgassen, die das Verwaltungsgericht des Saarlandes (VG) mit Sitz in Saarlouis erstinstanzlich abgewiesen hat (wir berichteten).



Da das VG die Berufung zugelassen hat, stellt sich nun für Saarlouis (und ebenso für die Stadt Völklingen, die sich am Vorgehen der Festungsstadt orientiert), die Frage, ob ein Gang zum Oberverwaltungsgericht angetreten werden soll. Besagte Tendenz begründet Oberbürgermeister Roland Henz damit, dass sogar das VG in der mündlichen Verhandlung von schwierigen Rechtsfragen gesprochen und eine Entscheidung in der einen wie der anderen Richtung für möglich erachtet habe. Entschieden wird die Frage der Berufung nach Abstimmung im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt am 29. Januar und im Stadtrat am 6. Februar.