1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Rastgebiete im mittleren Saartal

Rastgebiete im mittleren Saartal

Auf Initiative der Stadt Dillingen führt das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz am Dienstag, 5. Juli, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Dillinger Rathauses eine Informationsveranstaltung zu dem Thema "Geplante Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes Rastgebiete im mittleren Saartal" durch. Die seit Langem als Natura 2000-Rastgebiete im mittleren Saartal geschützten Gebiete sollen als Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen werden.

In der Veranstaltung wird das geplante Landschaftsschutzgebiet im Stadtgebiet von Dillingen vorgestellt: Der Bereich des Ökosees, sein Umfeld und der parallele Saarverlauf. Ebenso wird über das weitere Planungsverfahren informiert. Natura 2000-Gebiete sind Bestandteil eines europaweit verpflichtenden Schutzgebietsnetzes, mit dem Ziel, artenreiche, naturnahe bewirtschaftete Kulturlandschaften, biologische Vielfalt (Biodiversität ), wie die Vielfalt von Arten und Ökosysteme zu erhalten. Die Rastgebiete im mittleren Saartal umfassen insgesamt 128 Hektar und erstrecken sich über Wadgassen, Saarlouis, Dillingen , Rehlingen-Siersburg und Beckingen.