| 20:56 Uhr

Konzert
Radio-Philharmonie spielt Dvorák in der Stadthalle

Dillingen. Die Deutsche Radio-Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern kommt am Freitag, 22. Juni, in die Dillinger Stadthalle. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr. Mit dabei sind der Dirigent Fawzi Haimor und Edicson Ruiz am Kontrabass.

Auf dem Programm stehen „Karneval“, Konzertouvertüre op. 92, von Antonín Dvorák sowie Rolf Martinssons Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 1 op. 87 (2011). Eine deutsche Erstaufführung ist Dvoráks Sinfonie Nr. 9 e-Moll op.95, „Aus der Neuen Welt“.


Der junge amerikanische Dirigent Fawzi Haimor hat sowohl im Nahen Osten als auch in San Francisco gelebt. Er gibt nun sein Debüt bei der Deutschen Radio-Philharmonie. Dieses Wandern zwischen den Welten prädestiniere ihn nach Worten der Veranstalter vielleicht besonders für die Darbietung von Dvoráks „Sehnsuchtsstück“, der Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, die er während seines Aufenthalts in Amerika komponiert hat. Inspiriert dazu haben ihn traditionelle amerikanische Gesänge und Spirituals.

Karten gibt es zu 24, 21, 18 und 15 Euro im Vorverkauf beim Kulturamt der Stadt Dillingen, Tel. (0 68 31) 70 92 40, bei den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, im Internet und an der Abendkasse.