| 21:20 Uhr

Brutaler Angriff
Radfahrer überfällt hinterrücks Dillingerin (63)

Nach Überfall auf Fußgängerin in Dillingen ermittelt die Polizei. (Symbolbild)
Nach Überfall auf Fußgängerin in Dillingen ermittelt die Polizei. (Symbolbild) FOTO: dpa / Friso Gentsch
Dillingen. Nach der Attacke muss Opfer ins Krankenhaus. Die Polizei sucht flüchtigen Täter. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Brutaler Überfall auf eine Fußgängerin in Dillingen: Die ist am Mittwochabend (10. Oktober) von hinten überfallen worden. Wie ein Polizeisprecher meldet, war die Frau um 18.30 Uhr in der Merziger Straße unterwegs, als sich ein Unbekannter unbemerkt auf einem Zweirad näherte. Auf einmal schnappte er nach der Handtasche, die sein Opfer aber fest in der Hand hielt. Die Attackierte stürzte, schlug mit den Händen und dem rechten Ellenbogen auf dem Boden auf. Die Tasche hatte sich der Radfahrer geschnappt und düste damit Richtung Bahnhof davon. Die 62-Jährige rettete sich zur nahen Polizeiwache. Dort kümmerten sich Rettungsassistenten zuerst um sie, bevor sie ins Krankenhaus kam. Sie hatte Schürfwunden an den Händen und am Ellbogen erlitten. Außerdem ist der rechte Mittelfinger geprellt.


Zeugenaufruf der Dillinger Polizeiinspektion: Tel. (0 68 31)97 70.