| 20:29 Uhr

Engagement
ProVoce Dillingen erhält Willkommenspreis 2018

Dillingen. Verein gibt Migrantinnen und Migranten eine Stimme. red

Sozialministerin Monika Bachmann hat mit dem Willkommenspreis fünf saarländische Vereine und Initiativen für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement bei der Integration von Flüchtlingen ausgezeichnet. Der erste Preis geht in diesem Jahr an die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland kfd St. Augustinus Wiesbach. Den zweiten Preis teilen sich der ASB Ortsverband Illingen und die Rotes Kreuz Freunde Püttlingen. Der dritte Preis geht an die Interessengemeinschaft Integration in Merzig-Mechern. Über den vierten Preis darf sich der Verein proVoce Dillingen freuen. „Eine neue und fremde Sprache zu erlernen ist unbestritten von zentraler Bedeutung für die Integration. Sie ist quasi der Schlüssel und die Brücke zur Gesellschaft. Unser Preisträger unterstützt nicht nur beim Erlernen der deutschen Sprache – er gibt Migrantinnen und Migranten auch eine „Stimme“, erklärte Ministerin Bachmann. Der Verein erhielt 300 Euro Preisgeld. Daneben kann sich der Verein Russisches Haus Saarbrücken über einen Sonderpreis freuen.


„Durch diese individuellen und bedarfsorientierten Hilfen, die der Preis würdigt, ergänzen die Vereine und Initiativen die staatlichen Angebote und leisten einen bedeutenden Beitrag zur Integrationsinfrastruktur im Saarland“, sagte Bachmann, „Dieses gesellschaftliche und ehrenamtliche Engagement ist ein Aushängeschild für das Saarland. Ich freue mich, dass hier so viele Vereine und Initiativen aktiv das Miteinander verschiedener Kulturen fördern und so Ausgrenzung und Fremdenhass entgegenwirken.“