1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Polizei hat nähere Infos zum tödlichen Unfall

Polizei hat nähere Infos zum tödlichen Unfall

Werbeln Polizei hat nähere Infos zum tödlichen Unfall Wie die Polizei mitteilt, ist nun Näheres zum Hergang des tödlichen Verkehrsunfalls am Freitag in Werbeln bekannt. Dabei starb ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer.

Der Mann aus Differten kam in Höhe Ortseingang Werbeln am Ende einer Rechtskurve vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend schleuderte er auf die Straße zurück und prallte mit der Fahrzeugseite in den entgegenkommenden Kleinbus.

Schmelz

19-jähriger Autofahrer kollidiert mit Opel

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Freitagmittag in der Ambetstraße in Schmelz mit einem entgegenkommenden Opel kollidiert. Der junge Fahrer hatte wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. Der Opel-Fahrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt.

Hülzweiler

Fahrradfahrerin von Auto erfasst

Eine 55-jährige Fahrradfahrerin ist am Samstagmittag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Die Frau fuhr gegen 13 Uhr mit ihrem Rad in der Laurentiusstraße in Hülzweiler über einen Zebrastreifen, als eine 74-jährige Autofahrerin sie erfasste. Die Radfahrerin prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe.

Wadgassen

Verkehrsunfall mit Flucht auf der BAB 620

Ein 23-jähriger Autofahrer verlor am Samstag gegen 16.30 Uhr, auf der BAB 620 in Höhe Wadgassen die Kontrolle über seinen Pkw, kollidierte zunächst mit der Mittelleitplanke, schleuderte quer über die Fahrbahn und setzte dann die Fahrt mit seinem erheblich beschädigten Auto fort. Das Fahrzeug konnte in Völklingen festgestellt werden. Der Fahrer stellte sich nach intensiver Fahndung bei der Polizei in Bous.