| 00:00 Uhr

Picobello-Aktion sucht noch Unterstützung

Schaffhausen. In Schaffhausen stehen schon viele Helfer bereit, um bei der Aktion „Picobello 2014“ wieder für mehr Sauberkeit und Ordnung in und um den Ort zu sorgen. Nach Auskunft von Ortsvorsteher Albert Wagner haben sich bisher 150 Personen gemeldet, darunter rund 120 Kinder. hpf

Beteiligt sind Mitglieder des Ortsrates, der DRK-Ortsverein Wadgassen, der Kindergarten "Hl. Schutzengel" Schaffhausen, die Grundschule, der Männergesangverein 1908 und der Obst- und Gartenbauverein.

Die Helfer treffen sich am Freitag, 21. März, um 10 Uhr am Friedhof/Prümmenweg. Gegen 12.30 Uhr findet an der Schutzhütte "Sängerklause" ein gemeinsamer Abschluss statt.

Weitere Interessenten mögen sich umgehend mit Ortsvorsteher Wagner in Verbindung setzen, unter Telefon (0 68 34) 4 23 91 oder (0174) 6 91 08 68.