| 20:44 Uhr

Kurs
Noch Plätze frei beim Motorsägen-Kurs

Die Kursteilnehmer erfahren Wissenswertes über Unfallverhütung, Schneidetechnik und Wartung.
Die Kursteilnehmer erfahren Wissenswertes über Unfallverhütung, Schneidetechnik und Wartung. FOTO: Boris Roessler / picture alliance / dpa
Dillingen. Zweitägige KEB-Veranstaltung vermittelt Grundkenntnisse im Umgang mit der Motorsäge. red

Ein Motorsägen-Grundkurs findet am Freitag, 23. Februar, 18 bis 21 Uhr, und Samstag, 24. Februar, 8 bis 16.30 Uhr, bei der KEB in Dillingen, Friedrich-Ebert-Straße 14, statt. Es sind noch einige Plätze frei. Die Teilnehmer sind für die Sicherheitsausrüstung (Schnittschutzhose und -schuhe, Helm, Handschuhe) selbst verantwortlich. Der Kurs vermittelt die Voraussetzungen zur Arbeit mit einer Motorsäge. Die Teilnehmer erwerben den Sachkundenachweis (Motorsägenschein), den jeder braucht, wenn er sich selbst Brennholz schneiden will. Der Lehrgang umfasst einen theoretischen Teil bei der KEB mit Mittagessen und einen praktischen Teil mit Schneideübungen im Wald. Lehrgangsinhalte sind: Unfallverhütung, Funktionsweise der Schutzkleidung, Sicherheitseinrichtungen an der Motorsäge, Schneidetechnik, Wartung der Motorsäge, praktischer Einsatz. Teilnahmevoraussetzungen sind ein Mindestalter von 16 Jahren und deutsche Sprachkenntnisse. Die Teilnahme kostet 115 Euro inklusive Verpflegung, dazu kommen zehn Euro Bearbeitungsgebühr für den Ausweis. Eine Motorsäge muss nicht mitgebracht werden.


Anmeldung bitte umgehend unter Telefonnummer (0 68 31) 76 02 41 oder per E-Mail an info@keb-dillingen.de.