| 12:42 Uhr

Als erste liest Liza Grimm
Fantasy-Lesung in der Buchhandlung Drachenwinkel

Diefflen . Der Drachenwinkel bleibt seinem Ruf treu. Auch in der zweiten Jahreshälfte geben sich dort renommierte Fantasy-Autoren die Klinke in die Hand. red

Ins neue Veranstaltungshalbjahr startet die Buchhandlung Drachenwinkel in Dillingen-Diefflen am morgigen Freitag, 7. September, um 20 Uhr: Nachwuchsautorin Liza Grimm präsentiert „Die Götter von Asgard“. Liza Grimm ist das Pseudonym von Jennifer Jäger, die zu den bestvernetzten Bloggerinnen ihrer Generation zählt. Sie stellt ihren Roman „Die Götter von Asgard“ vor, eine Urban-Fantasy-Saga für alle Fans von Marvels „Thor“ oder den Avengers.


Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen vor dem Zorn der Götter schützen zu wollen? Die Studentin Ray glaubt kein Wort vom Gerede der mysteriösen Kára über eine Prophezeiung und das Ende Asgards. Sie ergreift die Flucht. Und läuft dabei Tyr in die Arme, der sie auf Anhieb fasziniert. Ray ahnt nicht, dass Tyr als Odins Gesandter um jeden Preis verhindern soll, dass die Prophezeiung eintrifft. Als sich auch noch Loki, Gott der Listen und Heimtücke, in die Geschehnisse einmischt, muss Ray auf einer abenteuerliche Reise ins Reich der Götter und Riesen herausfinden, ob sie wirklich eine Heldin sein kann.

Im weiteren Verlauf des Halbjahres werden bekannte Autoren wie Markus Heitz, Luci van Org, Bernhard Hennen, Krimi-Autor Ralf Kramp oder auch Stand-Up-Comedian David Grashoff die Buchhandlung in Dillingen-Diefflen wohl wieder bis auf den letzten Platz füllen. Erste Lesungen sind schon fast ausverkauft, dies gilt auch für die Gastspiele von Arno Strobel und von Kai Meyer. Interessierte sollten schnell sein, um sich hier noch Tickets zu sichern, schreibt der Drachenwinkel.



Karten sind im Vorverkauf für sieben Euro im Drachenwinkel erhältlich oder können unter Tel. (0 68 31) 5 05 30 81, oder per E-Mail an lesung@drachenwinkel.de reserviert werden. An der Abendkasse beträgt der Eintritt sieben Euro.