| 00:00 Uhr

Landesbetrieb für Straßenbau erneuert in Dillingen Ampelanlagen

Dillingen. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird Ende März mit der Erneuerung von Lichtsignalanlagen (LSA) an der L 174 in Dillingen beginnen. Nacheinander werden insgesamt fünf Anlagen in der Merziger Straße zwischen den Kreuzungen Johannesstraße/Franz-Meguin-Straße und Industriestraße/Friedrich-Ebert-Straße erneuert. Nicole Bastong

Das dauert voraussichtlich bis Ende August.

Während der Erneuerung der einzelnen Ampelanlagen wird jeweils eine provisorische Anlage den Verkehr regeln, teilt der LfS mit. An den Kreuzungen müssen einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Die Grünphasen der provisorischen Anlagen werden auf die Verkehrsmengen und -ströme ausgerichtet. Der LfS rechnet dennoch mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, mehr Fahrzeit einzuplanen. Der konkrete Zeitpunkt des Baubeginns steht noch nicht fest, er soll demnächst mitgeteilt werden.