Ausstellung Serraz-Skulpturen werden in Dillingen ausgestellt

Dillingen · In der Stadthalle Dillingen wird am Sonntag, 1. Oktober, um 11 Uhr eine Ausstellung mit Bronzefiguren des französischen Bildhauers Michel Serraz eröffnet. Serraz wurde am 2. August 1925 in Paris geboren, wo er später auch studierte und als Professor lehrte. Seine Arbeiten werden weltweit gezeigt und sind vielfach ausgezeichnet. Bis heute arbeitet der rüstige 92-jährige täglich in seinem Atelier.

 Osmose heißt die Bronze.

Osmose heißt die Bronze.

Foto: Zöllner

Die Stadt Dillingen zeigt in Kooperation mit dem Kunstförderer Claus Zöllner vom 1. bis 15. Oktober rund 25 Bronze-Skulpturen des Pariser Bildhauers in der Stadthalle. Es sind vorwiegend Frauenkörper, deren unverhüllte Schönheit Serraz bildhauerisch eingefangen hat. Viele Skulpturen sind in anmutigen, tänzerischen Bewegungen oder melancholischer Pose dargestellt.
Die Ausstellung im ersten Stock der Stadthalle Dillingen ist Dienstag bis Freitag von 10 Uhr bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort