Koreanerin Dayong Kang gibt Orgelkonzert im Saardom

Koreanerin Dayong Kang gibt Orgelkonzert im Saardom

Die junge Konzertorganistin Dayong Kang aus Südkorea gibt am Sonntag, 6. September, im Dillinger Saardom ein Orgelkonzert. Sie wird Stücke vom Barock bis in die Gegenwart interpretieren. Auf dem Programm stehen Komponisten wie Johann Sebastian Bach , Axel Ruoff und Maurice Durufle.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Dayong Kang studierte in Südkorea, Stuttgart und Saarbrücken (dort bei Professor Andreas Rothkopf) Kirchenmusik und Konzertfach. Nach ihrem Solistenexamen 2014 kehrte sie nach Südkorea zurück, wo sie als Organistin am Dom der Erzdiözese Seoul sowie als Orgeldozentin tätig ist. Eintritt frei. Um eine Spende wird nach dem Konzert gebeten.