Konzert des Kreisjugendsinfonieorchester in Diefflen

Konzert : Von geistlicher Musik bis zum Filmsong

Konzert des Kreisjugendsinfonieorchesters, der Chöre des RSG und mehrerer Solisten in St. Josef in Diefflen.

Ein Konzert mit dem Jugendsinfonieorchester des Landkreises, den Chören des Robert-Schuman-Gymnasiums (RSG) und mehreren Solisten findet am Samstag, 23. November, um 19 Uhr in der Kirche St. Josef in Diefflen statt. Das Kreisjugendsinfonieorchester unter Leitung von Günter Donie hat in den 40 Jahren seines Bestehens nicht nur klassische Stücke erarbeitet, sondern gerade mit seinen Filmmusik- und Musicalinterpretationen für Furore gesorgt.

Geboten wird ein bunter Querschnitt durch sinfonische Werke von Georges Bizet bis Cole Porter und John Williams. Im klassischen Teil erklingen unter anderem ein Trompetenkonzert von Telemann sowie geistliche Chormusik mit dem Kammerchor des RSG unter Leitung von Günter Donie.

Der große Chor singt mehrere aktuelle Titel wie „Viva la Vida“ und ein Medley aus „König der Löwen“. Die Solistinnen des Chores tragen die Musical-Titel „Moonfall“ und „I feel pretty“ vor. Konzertmeisterin und „Jugend musiziert“-Preisträgerin Alessia Licata (Violine) interpretiert die Titelmelodie aus „Schindlers Liste“. Das Orchester, das auch gerade wegen seiner Filmmusik-Interpretationen bekannt ist, spielt Original-Soundtracks von „Star Wars“ und „Fluch der Karibik“. Solisten werden an diesem Abend Sophia Buhl (Sopran), Tanit Heiser (Sopran), Hanna Stickert (Sopran), Alessia Licata (Violine) und Florian Lamar (Trompete) sein.

Eintrittspreis: acht Euro. Vorverkauf: www.ticket-regional.de und im Kulturamt Stadt Dillingen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung