1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Klassiker aus 300 JahrenBernardy präsentiert Klassiker aus 300 Jahren

Klassiker aus 300 JahrenBernardy präsentiert Klassiker aus 300 Jahren

Dillingen. Klassiker aus über 300 Jahren wird Thomas Bernardy am Freitag, 4., und Samstag, 5. September im Dillinger Lokschuppen präsentieren - und der Kartenvorverkauf für seine erste "classicsNight" erfreut sich großer Nachfrage

Dillingen. Klassiker aus über 300 Jahren wird Thomas Bernardy am Freitag, 4., und Samstag, 5. September im Dillinger Lokschuppen präsentieren - und der Kartenvorverkauf für seine erste "classicsNight" erfreut sich großer Nachfrage. Unter Bernardys musikalischer Leitung treffen welterfahrene Professionelle der "Deutschen Radio Philharmonie" auf Musiker, die in völlig anderen Musikgenres, wie Pop oder Jazz, zu Hause sind.Insgesamt werden 69 Musiker die Lokschuppen-Bühne betreten, darunter sowohl Startenor Bernhard Hirtreiter aus München als auch der Dillinger Pop-Solist Horst Friedrich und "Der Andere Chor" aus Dillingen. Mit diesem Konzert sieht Thomas Bernardy seinen Wunsch erfüllt, musikalische Vielfalt in einem Konzert zu vereinen. Der Dillinger Organist und Chorleiter ist seit über 20 Jahren im kirchenmusikalischen Dienst in den Gemeinden Maria Trost und Heilig Sakrament tätig.Für die classicsNight will Bernardy die Besonderheiten der einzelnen Musikstile unterstreichen, indem er gleichermaßen "Klassik- und Pop-Classics" auf das Programm stellt. "Classics" meint Klassiker mehrerer Stilrichtungen: "Ich würde 'Let it be' von den Beatles ebenso als Klassiker bezeichnen wie die Ouvertüre aus der 'Hochzeit des Figaro' von Mozart", erläutert Bernardy das Konzept des Konzerts. Das musikalische Programm reicht von festlicher Barockmusik über Tenorklassiker und Welthits wie "Time to say goodbye" bis zu Hits aus den Bereichen Pop, Rock, und Musical. Bernardy: "Diese großartige Musik, zeitlich über 300 Jahre in ihrer Entstehung voneinander entfernt, in einem abendfüllenden Programm zu verbinden, birgt besonderen Reiz und eine Herausforderung zugleich."Veranstalter Patrick Ries von Costra events freut sich auf Stargäste und Abwechslung: Bernhard Hirtreiter habe als Tenor in über 1200 Konzerten gesungen, der lokale Pop-Solist Horst Friedrich bereits mit vielen Größen der Popmusik auf der Bühne gestanden. "Und der von Bernardy vor 21 Jahren gegründete 'Der Andere Chor' versteht es immer wieder, sein Publikum mit stilistischer Vielfalt und Ausstrahlung zu verzaubern." Die beiden Konzerte beginnen am Freitag, 4., und Samstag, 5. September, jeweils um 20 Uhr nach Einlass ab 18.30 Uhr.Karten gibt es ab 29,90 Euro im Kulturamt Dillingen und bei Ticket Regional.