| 20:14 Uhr

KEB
Konflikte auf hawaiianische Art lösen

Dillingen. Ein Vergebungsritual aus Hawaii lässt sich auch hier auf Probleme anwenden. red

Aus Hawaii stammt das Vergebungsritual Ho’oponopono. Diese Selbsthilfemethode beruht darauf, Probleme und Konflikte zu lösen, indem man sich selbst und anderen zu vergeben lernt.


Wie das klappt, erläutert Maria Milioti am Dienstag, 11. Dezember, 18 Uhr bis 19.30 Uhr, bei der KEB in Dillingen. Sie schreibt: „In meinem Vortrag erkläre ich die Entstehung und Anwendung des Ho’oponopono. Dieses gehört zu einem System alter hawaiianischer Lehren, zum Huna. Hu bedeutet Wissen und Na steht für Weisheit. Es ist ein Weg in die Einheit, in den inneren Frieden, zurück in die Harmonie zu gelangen. Ho’o heißt ,machen’ - pono bedeutet ,richtig’, demnach ,richtig machen’ - um Missverständnisse zu klären, in die eigene Mitte und ins Gleichgewicht zu kommen.“ Der Eintritt kostet acht Euro.

Anmeldung: Tel. (0  68  31) 7  60  20 oder E-Mail info@keb-dillingen.de.