| 20:30 Uhr

Theater
Laienbühne spielt „Ariella“

Dillingen. Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau, die ihre Stimme verliert, hat sich die Dillinger Laienbühne vorgenommen. Der Theaterverein spielt die Version „Ariella“ von Walter Edelmann, mit Musik von Frank Dornseifer, am Donnerstag, 6. Dezember, um 14.30 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember, um 15 Uhr in der Dillinger Stadthalle. red

Wie immer kümmert sich der Verein selbst um die Bühnenbilder und auch die Kostüme: Und diesmal wird besonders eifrig gebaut, gebastelt und genäht, damit eine bunte Unterwasserwelt entsteht. Farbenfrohe Korallen, Seeigel und zwei Schiffe werden gebraucht.


Bei „Ariella“ tummeln sich nicht nur Meerjungfrauen und Schuppentiere auf der Bühne, sondern auch Vögel, Piraten, Seeleute, ein Prinz, eine Meerhexe und sogar ein Hund. Es spielen, singen und tanzen Mitglieder des Vereins im Alter zwischen acht und 80.

Kartenbestellung bei Spielleiter Bernd Maas, Tel. (0178) 2  17  74  87.