| 20:57 Uhr

Lesung
Phantastik im Doppelpack im Drachenwinkel

Ju Honisch
Ju Honisch FOTO: Andrea Diener
Diefflen. Gleich zwei preisgekrönte Phantastik-Autorinnen sind am Samstag, 6. Oktober, im Drachenwinkel in Diefflen zu Gast. Ab 20 Uhr präsentieren Theresa Hannig und Ju Honisch ihre aktuellen Werke. red

Ju Honisch gewann 2014 den Phantastik-Literaturpreis Seraph für das beste Buch des Jahres und stellt mit „Machtschattenspiele“ ein Werk mit 24 Kurzgeschichten vor, die das allzu Glatte unseres Alltags spiegeln, die Wirklichkeit aufbrechen, das Unsägliche im Normalen finden. Wesen aus Anderswelten, Götter, Heilige oder auch Verdammte spielen gleichermaßen ihr Spiel mit den Erwartungen und Hoffnungen der Menschen. Alles ist immer anders als man denkt, wenn die Realität ohne Warnblinker plötzlich abbiegt.


Den Abend eröffnen wird Theresa Hannig mit ihrem mehrfach preisgekrönten Buch „Die Optimierer“. Ausgezeichnet mit dem Stefan-Lübbe-Preis 2016 und dem Seraph 2018 für das beste Debüt beschreibt sie eine beängstigende Zukunft im Jahr 2052. Die Bundesrepublik Europa hat sich vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Alle Bürger werden rund um die Uhr überwacht. Samson Freitag ist Lebensberater im Staatsdienst und ein glühender Verfechter des Systems. Doch als er kurz vor seiner Beförderung beschuldigt wird, eine falsche Beratung erteilt zu haben, gerät er in einen Abwärtsstrudel, dem er nicht mehr entkommen kann . . .

Im Anschluss an die Lesung stehen die Autorinnen für Fragen und zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung. Der Eintritt kostet sieben Euro.



Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf im Drachenwinkel, Reservierung unter Telefon (0 68 31) 5 05 30 81 oder per E-Mail an: lesung@drachenwinkel.de.